Zylinderkopf- Messung

Van Dongen Engineering verfügt über einen großen Erfahrungsschatz bei der Auslegung und Lieferung von Messeinheiten. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung, wir unterstützen Sie gerne bei der Lösung ihrer Messaufgabe.

 

Zylinderkopf- Messung in der Kunden- Roboterzelle im Zusammenspiel mit den anderen Einheiten.

Profitieren Sie von unser großen Erfahrung bei der Integration von Messeinheiten in Ihrem Materialfuß oder Zellen in Abstimmung mit den weiteren Komponenten in diesen Einheiten.

Beispiele für die Zylinderkopf- Messung zur Rohkontur in der Roboterzelle des Kunden. Mit Schnittstelle zu den einzelnen Modulen, auf Wunsch mit Nachsteuerung der Bearbeitungsmaschine nach verschiedenen Auswerteverfahren.

    Aufgabe

  • Höhen
  • Schnittstelle Roboter

Zylinderkopf- Messautomation

Projektbeschreibung

Zylinderkopf- Messautomation
Diese Messautomation ist für das Messen nach der Bearbeitung in der Roboterzelle ausgelegt. Über den Kundenroboter wird der Zylinderkopf auf den Auflagepunkten der Messeinrichtung abgelegt. Nach der Freigabe der Robotersteuerung wird der Messablauf aktiviert und der Messzyklus läuft automatisch ab. Der Zylinderkopf wird gegen die Anschläge gedrückt, gespannt und die Messtaster zugestellt. Die statische Messung erfolgt und nach der Auswertung werden die Messergebnisse am Bildschirm angezeigt und an der Schnittstelle für die Weiterverarbeitung gesendet. Die Einheiten fahren zurück in Ruheposition und der Zylinderkopf kann entnommen werden.

Die Kalibrierung erfolgt automatische über Einstellmeister MITTEL durch Zu- Abführung über Kundenroboter von Meisterablage.

 

Lesen sie weiterWeniger

    Aufgabe

  • Positionen
  • Abständen
  • Höhen
  • Schnittstelle Roboter

Zylinderkopf- Messautomation

Projektbeschreibung

Zylinderkopf- Messautomation
Diese Messautomation ist für das Messen nach der Bearbeitung in der Roboterzelle ausgelegt. Über den Kundenroboter wird der Zylinderkopf auf der Vorablage der Messeinrichtung abgelegt. Nach der Freigabe der Robotersteuerung wird der Messablauf aktiviert und der Messzyklus läuft automatisch ab. Der Zylinderkopf wird abgesenkt, gegen die Anschläge gedrückt, gespannt und die Messeinheiten in Messposition zugestellt. Die statische Messung erfolgt und nach der Auswertung werden die Messergebnisse am Bildschirm angezeigt und an der Schnittstelle für die Weiterverarbeitung gesendet. Die Einheiten fahren zurück in Ruheposition und der Zylinderkopf wird angehoben und kann entnommen werden.

Die Kalibrierung erfolgt automatische über Einstellmeister MITTEL durch Zu.- Abführung über Kundenroboter von Meisterablage.

 

Lesen sie weiterWeniger

Mehr Informationen

Benötigen Sie weiter Informationen, zu einem bestimmten Produkt oder Thema? Dann können Sie dieses Dokument ausfüllen und uns ihre Frage.-en zusenden

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und würden uns freuen, wenn wir Sie bei der Lösung Ihrer Aufgabe unterstützen dürfen.

Lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung, wie wir die Daten aus diesem Formular verarbeiten